Die Planung und Realisierung eines Operationssaals nach dem neuesten Stand der Technik erfordert die synergetische Integration von Kompetenzen und Technologien, die für die Entwicklung eines Ad-hoc-Projekts benötigt werden . Dabei geht es um echte „Bau“-Technologien, die von Beschichtungen des OPs gemäß den strengen Hygiene- und Gesundheitsvorschriften bis zu komplexesten Umluft-, Beleuchtungs-, Schallisolationssystemen und Systemen zum Schutz vor Röntgenstrahlen reichen. Technologien, die nicht nur mit der Steuerung der verschiedenen Videosignalquellen für die Monitoranzeige, sondern auch mit Software interagieren, die für die Synchronisierung der verschiedenen auf den Workstations eingesetzten OP-Abläufe notwendig sind.

EIZO Italia und SHD Italia haben sich für eine Zusammenarbeit entschieden, um Komplettlösungen für OPs anbieten zu können, die bereits in der Planungsphase mit all den für die Darstellung von diagnostischen und/oder interventionellen Bildern notwendigen Komponenten ausgestattet werden, die für diese Umgebungen typisch sind.

„Mit der Einführung neuer Produktionslinien ist EIZO nun in der Lage, mit eigenen Produkten eine Komplettlösung für die Steuerung von Videosignalen im OP zu bieten, die Übertragungstechnologien über Kupfer und Glasfaser sowie eine breite Palette von Monitoren, OP-Arbeitsplätzen und Softwaretools zur Kontrolle und Steuerung umfasst“, erklärt Piergiuseppe Carboni, General Manager von EIZO Italia. „Dank der Partnerschaft können EIZO und SHD Italia ihr Know-how kombinieren, um eine integrierte Lösung zu bieten, die von den Planungsphasen bis zur vollständigen Umsetzung eines OPs reicht.“

Riccardo Torre, CEO von SHD Italia: „Wir freuen uns über die Kooperation mit EIZO, zumal deren Produkt – wenn es in unsere vorgefertigten Systeme integriert wird – zweifellos für den Kunden ein Plus von großem technologischem Wert darstellt.“

SHD Italia

Seit über dreißig Jahren plant, produziert, vertreibt und installiert SHD Italia in Italien und im Ausland vorgefertigte modulare Systeme für OPs, Intensivstationen, Dialysestationen und Sterilisationsanlagen.

Die spezifischen vorgefertigten und selbsttragenden Beschichtungssysteme gewährleisten eine optimale und flexible Nutzung von Krankenhausumgebungen mit kontrollierter bakterieller Verunreinigung. Qualität, Erfahrung und Know-how für Projekte des Neubaus und der Umstrukturierung bestehender Abteilungen in Krankenhäusern und Kliniken.

Das im Betrieb vorhandene Planungsteam unterstützt den Kunden bei der Definition der Spezifikationen und beim Projektmanagement durch die Bereitstellung seines Know-hows bei jedem Schritt des Bauprozesses.

SHD ITALIA entwickelt und verbessert die eigenen Produkte ständig, um bessere, immer innovativere und qualitativ hochwertige Lösungen zu finden. Seit 2001 ist SHD ITALIA ein nach ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen.

  • Icon-
    Pressemitteilung - Neue Partnerschaft zwischen EIZO Italia und SHD Italia für Komplettlösungen im OP

    PDF | 259 KB