14.02.2018

Hallo Welt!

von Christian Ohlig

ColorEdge - so heißen bei EIZO die Grafik-Monitore, also die Monitore für Kreative. Und genau so vielfältig wie die Anwendungsgebiete unserer Monitore soll dieser Blog werden. 

Worum geht’s hier?

Immer, wenn es um Bilder geht und vor allem, wenn es um eine verbindliche Darstellung dieser Bilder geht, dann kommen Grafik-Monitore zum Einsatz. Diese Monitore heißen bei EIZO „ColorEdge“. Die ColorEdge-Serie wurde vor 15 Jahren speziell für die Bedürfnisse des Einsatzgebiets "Foto, Design & Media" entwickelt. Seitdem nutzen zahllose Kreative auf der ganzen Welt unsere Monitore. Dieser Blog soll Einblicke in diese Arbeit geben. 

In der Rubrik „Kreative Köpfe“ wollen wir euch regelmäßig Einblicke in die Arbeit von ebendiesen aus unterschiedlichsten Bereichen geben. In der Rubrik „Farbmanagement“ geht es um die Frage: Was muss ich tun, damit mein Monitor meine Dateien präzise und unverfälscht anzeigen kann. Aber auch der Rest des farbverbindlichen Workflows wird hier thematisiert. Die Rubrik „Monitorwissen“ gibt Einblicke in die Funktionsweise von Monitoren und in „EIZO Backstage“ werfen wir gemeinsam mit euch einen Blick hinter die Kulissen von EIZO. Wir sind das ganze Jahr auf Festivals und Events unterwegs. In der Rubrik „Events“ berichten wir darüber.

Wer schreibt hier eigentlich?

In der Regel wird dieser Blog von mir, Christian Ohlig, geschrieben. Seit 2015 bin ich als Product-Marketing-Manager Graphics bei EIZO in Deutschland für die ColorEdge-Monitore zuständig.

Vorher habe ich selbst lange als Fotograf und Journalist gearbeitet und an der Technischen Hochschule in Köln unterrichtet. Neben meiner Büroarbeit in unserem Headquarter in Mönchengladbach besuche ich zahlreiche Fotofestivals und Veranstaltungen in ganz Deutschland und halte dort Vorträge zum Thema Farbmanagement.

Seit ich nicht mehr beruflich fotografiere, liegt mein fotografischer Schwerpunkt wieder bei der Landscape- und Street-Photography.